Apples Safari leakt besuchte Webseiten und Nutzer-IDs

Ein Fehler in Safari hebelt eine Schutzfunktion aus. Diese soll verhindern, dass Webseiten die Daten von anderen Domains einsehen können.

 

weiterlesen auf www.golem.de

 

Googles Kamera verfälscht Links in QR-Codes

Künstliche Intelligenz + QR Codes = Chaos. Googles Camera-App erzeugt unter Android 12 falsche Links – eine Einladung für freche Attacken.

 

weiterlesen auf www.heise.de

 

Microsoft patcht wieder außer der Reihe

Die Updates vom Januar-Patchday haben einige Probleme hervorgerufen, die Microsoft mit weiteren Software-Aktualisierungen beheben will.

 

weiterlesen auf www.heise.de

 

Arbeitnehmer werden zu Cybersecurity-Experten

Für erfolgreiche Hackerangriffe werden von CEOs und Führungskräften häufig die eigenen Arbeitnehmer verantwortlich gemacht, da sie oft diejenigen sind, die auf Phishing Mails oder betrügerische Links reinfallen, und damit den Hackern Zutritt in das Unternehmensnetzwerk ermöglichen. Dabei sollte das Ziel eher sein, aus den Mitarbeitern Security-Experten zu machen, die solche Tricks erkennen können.

 

weiterlesen auf www.security-insider.de

 

Neun Maßnahmen gegen Ransomware-Attacken

Ransomware hat sich als globale digitale Pandemie zu einem ernsthaften Risiko für Unternehmen auf der ganzen Welt entwickelt. Ihr Einsatz ist inzwischen ein florierendes Geschäft, das durch die Nutzung von existierenden Frameworks auch durch weniger technisch versierte Kriminelle betrieben wird. Dem fühlen sich viele Unternehmen schutzlos ausgeliefert. Doch das muss nicht so sein.

 

weiterlesen auf www.security-insider.de

 

Microsoft schließt Rekordmenge an Sicherheitslücken

Beim ersten Patchday 2022 schließt Microsoft im Januar insgesamt über 120 Sicherheitslücken in seinen Produkten, knapp 100 davon sind kritisch oder wichtig. Das ist von der schieren Menge her eine beeindrucke Zahl, denn normalerweise veröffentlicht Microsoft im Januar im Schnitt knapp die Hälfte an Patches.

 

 

weiterlesen auf www.security-insider.de

 

Die beliebtesten deutschen Passwörter 2021

Der Handel mit persönlichen Daten ist ein Milliardengeschäft – doch nicht nur Unternehmen, auch Cyberkriminelle zeigen ein wachsendes Interesse an der wertvollen Ressource.Noch nie haben Sicherheitsforscher des Hasso-Plattner-Instituts so viele Leaks bei deutschen Webseiten erfasst wie im Jahr 2021. Zeitgleich ist der Diebstahl digitaler Identitäten erneut angestiegen.

 

weiterlesen auf www.security-insider.de

 

30 Jahre Internet – 30 Jahre (Un-)Sicherheit

Vor über 30 Jahren ging die erste Webseite online – heute besteht das WWW aus rund 1,8 Mrd. Internetseiten. Was hat sich in Sachen Sicherheit in den letzten drei Jahrzehnten getan? Und wo besteht heute noch Handlungsbedarf?

 

weiterlesen auf www.security-insider.de